Wird unser TechUpdate ePuls aktuell nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ophir TechUpdate ePuls aktuell
Ausgabe September 2020

Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

Laser und LED zu vermessen, birgt viele Tücken. Wer sie kennt, kann entsprechend reagieren und Fehler vermeiden. Ob bei der Entwicklung von LiDAR Systemen oder beim Laserschweißen, clever eingesetzte Messtechnik gewährleistet effizientere Prozesse und erhöht die Produktqualität.

Gute Tipps würden wir gerne persönlich auf Messen oder Konferenzen mit Ihnen austauschen. Wir hoffen, nächstes Jahr wird dies wieder möglich. Bis dahin berichten wir ab sofort in unserem Blog über neue Technologien, geben Anwendungstipps und  teilen Best Practices rund um die Messung von Lasersysteme und LEDs. Über Anregungen freuen wir uns auch hier immer.
Christian Dini Director Global Business Development
Herzliche Grüße
Christian Dini

Christian Dini

Director Global Business Development Ophir Photonics


PS: Bitte leiten Sie den TechUpdate an interessierte Kollegen weiter, die sich hier auch direkt registrieren können.
Anwendung aktuell
Sicherheit von LiDAR Systemen
LiDAR: Die Messung der Messgeräte ist entscheidend


Auch wenn die Vorteile von LiDAR unbestritten und die Anwendungsgebiete vielfältig sind, in Hinblick auf Augensicherheit, Energieverbrauch und zuverlässige Systemverfügbarkeit sind die Entwicklungen längst nicht abgeschlossen. Präzise und zuverlässige Messungen sind bei LiDAR Systemen ein Muss - was bedeutet dies für die Konstruktion der Systeme? Lesen Sie weiter

Sicherheit von LiDAR Systemen
Tutorial
Don’t 'mess' with the force
Hochleistungslaser clever messen

Der Leistungsdichte eines Laserstrahls kommt in industriellen Prozessen eine entscheidende Rolle zu. Doch Hochleistungslaser zu messen, birgt einige Risiken. Wie lassen sich Fehler vermeiden und zuverlässige Messergebnisse dauerhaft sicherstellen? Erfahren Sie, welchen 5 Herausforderungen Sie sich stellen müssen.
Grafik: Hochleistungslaser messen
Techtipp

Das perfekte Strahlprofilmessgerät?
Wichtige Auswahlkriterien, einfache Entscheidungshilfe

Ein einziges Strahlprofilmessgerät, das mit höchster Präzision sämtliche Laserstrahlen misst, gibt es nicht. Aber es gibt für jede Anwendung ein optimales Messgerät. Wie man dieses findet und welche Hilfsmittel die Auswahl erleichtern, verrät Ihnen dieser Artikel. Lesen Sie selbst.

Auswahlassistent Strahlprofilmessgeräte
Produkt aktuell

Kalibriert abbilden – präzise messen
Ophir® Wide Beam Imager vereinfacht Messung großer und divergenter Strahlen

Der Ophir® Wide Beam Imager (WB-I) ein kompaktes, kalibriertes optisches System, das die Messung großer und divergenter Strahlen deutlich vereinfacht. Leistungsverteilung und Strahldurchmesser von VCSELs, LEDs, kantenemittierenden oder Faserlasern lassen sich damit in Kombination mit einem kamerabasierten Strahlprofilmessgerät präzise messen. Mehr dazu erfahren Sie unserer Pressemitteilung.

Ophir® Wide Beam Imager
Videos

PPS Sensoren – Eine Einführung

Wer die Leistung (Power), Position und Größe (Size) seines Laserstrahls kennt, erkennt auch Veränderung im Laserprozess. In diesem Video erfahren Sie, wie PPS-Sensoren funktionieren und erhalten eine erste Einführung zu deren Anwendung. 

Zum Video: PPS Sensoren - Eine Einführung
Webinar 

LED-Leuchten: Beim Farbwechsel oder Dimmen messen

Die Entwicklung von LED-Leuchten ist ein herausfordernder Prozess. Ophir FluxGage 604 verkürzt diesen deutlich. Das kompakte Messgerät ermittelt die Konformität des Lichts selbst beim Dimmen und bei Farbwechseln. Wie das funktioniert, erläutert Bram Meulblok in einer Online-Demo. Zur Teilnahme klicken Sie auf die gewünschte Zeit.

Termin: 13.10.2020 um 9:00 Uhr (deutsch) und 17:00 Uhr (englisch) Uhr CEST

Grafik: LED-Leuchten während eines Farbwechsels oder beim Dimmen messen
Vorschau Termine
Unser Service sichert Ihre Qualität
Die Zentrale in Darmstadt

Ophir Spiricon Europe
mit Sitz in Darmstadt ist Teil der Ophir Photonics Gruppe, einer Marke von MKS Instruments. Die breite Palette an Produkten zur Qualitätssicherung bei Lasern, die das Unternehmen vertreibt, repariert und rekalibriert, umfasst sowohl die Leistungs- und Energiemessgeräte mit Auslesegeräten von Ophir als auch alle Spiricon/Photon Strahlprofil- und M2-Messgeräte. Dedizierte Lasermesstechnik für die Additive Fertigung, die industrielle Anwendung von High Power-Lasern und die LED-Fertigung runden das Spektrum ab. Auf Wunsch beraten wir Sie gerne individuell bei Ihnen vor Ort.

Neben dem europäischen Zentrallager verfügen wir über ein umfangreich ausgestattetes Kalibrierlabor sowie ein modernes Reparaturcenter. Unsere kompetenten Mitarbeiter führen für Sie sowohl Standardkalibrationen als auch spezielle Kalibrationen oder Produktkonfigurationen nach Ihren Vorgaben aus.

Ihre Ansprechpartner:

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Unser Vertriebsleiter Herr Jürgen Reingruber steht Ihnen gerne zur Verfügung: juergen.reingruber@mksinst.com

Bei Fragen bezüglich unserer Serviceleistungen wenden Sie sich bitte an unseren Service Verantwortlichen Herrn Sören Brauneis: soeren.brauneis@mksinst.com

Folgen Sie uns Online

MKS Ophir

Sie erhalten diesen TechUpdate als Kunde der Ophir Spiricon Europe GmbH 
oder weil Sie sich für unseren Newsletter registriert haben.
Wenn Sie diese E-Mail mit nützlichen Informationen rund um die Lasertmesstechnik (an: unknown@noemail.com)
nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier jederzeit abbestellen.

 

Impressum Datenschutz
Ophir Spiricon Europe GmbH, Guerickeweg 7, 64291 Darmstadt, Deutschland
Director Global Business Development Ophir Photonics:
Christian Dini, E-Mail: Christian.Dini@mksinst.com
Geschäftsführung: Dr. Arnd Krüger, Kathleen Burke
Telefon: +49 (0) 6151-708-0, Fax: +49 (0) 6151-708-599
Amtsgericht Darmstadt HRB 92051, USt-IdNr.: DE813926242
www.ophiropt.com/de
www.mksinst.com